Januar 2019

 

 

Im letzten Jahr hatten wir 19 Schüler in der Hochschule.

Jetzt kamen noch 6 dazu. 25 x ca. 500 Euro, 12.500 Euro nur für diese Internatsschüler.

 

Viel Geld, was sich lohnt, denn wir haben einen Abgänger, der für 2 Jahre noch auf das College geht und dann als Lehrer abschließt.

 

 

 

 

 

Am vergangenen Samstag  11.01.2019  hatten wir unser Festessen im Kinderheim.

Es gab frittierte Hähnchen mit Pommes und Ananas, Banane und Wassermelone und Fruchtsäfte.

 

Am Sonntag gab es nochmals ein tolles Essen, es gab Reisfleisch mit Obst und Fruchtsäften. Danke an Natascha und Werner für die Getränke und Süssigkeiten und herzlichen Dank an meine grosszügigen Spendern für die "freien" Geldern, denn sonst wäre es nicht möglich gewesen, dies Party zu veranstallten.

 

 

 

Hier in Kenia hat der Alltag wieder begonnen und die Kinder kommen aus den Ferien zurück.

 

Die Schule hat den Betrieb aufgenommen und der Lehrerstreik ist vorbei.

Sechs Kinder, die die Grundschule mit guten Noten abgeschlossen haben, können wir in die Hochschule schicken.

 

Alles viel Arbeit für die Heimleitung, denn die Papiere müssen geschrieben sein und jeder Schüler benötigt eine Grundausstattung.

 

Dazu gehört die Uniform für die Schule, ein Blechkoffer für die privaten Sachen, eine Matraze, Eimer usw.     Alles muss von uns gekauft werden.

 

Und die Internatsgebühr ist zu zahlen, ca. 500 Euro/Kind/Jahr.

Die Hochschule dauert 4 Jahre.