November 2022   das neuste aus Kenia 

Am letzten Samstag haben wir unsere beiden Sozialarbeiter im Waisenhaus mit einer kleinen Feier herzlich begrüßt.

 

Zu diesem Anlass gab es ein köstliches Essen mit Getränken.

Als Hauptspeise gab es "Pilau" ein ostafrikanisches Gericht mit Reis und Fleisch. Salat wurde gereicht und unsere Köchinnen haben für Teresa und Timo noch ungewürzten Reis und Kartoffeln gekocht.

Man will sicher gehen, daß ihnen auch alles schmeckt und die Aromen passen.

 

Alle waren zufrieden und satt.

Zum Abschluß gab es noch Wassermelonen und Bananen.

 

Als alles weggeräumt und abgewaschen war, ging Daniel, ein Junge von uns, nach vorne und bat die älteren Mädchen und Jungs zu sich.

 

Schnell wurde ein leerer 20 l Wasserbehälter als Trommel umfunktioniert und der Spass konnte beginnen.

Es wurde getrommelt, gesungen, getanzt und gelacht.

 

Ich bin bei so einem Spektakel immer mitgenommen und meine Augen schwitzen.

Es geht mir ans Herz. Nach einigen Liedern wurden Teresa und Timo mit auf die "Tanzfläche" geholt.

Sie mußten, durften und wollten mittanzen.

 

Es war sehr harmonisch, schön anzusehen und alle waren sehr gut gelaunt.

 

Ein herzliches Willkommen.