Dezember 2021   das neuste aus Kenia 

Weihnachtsessen mit Verabschiedung von Caro und Elif

 

Am letzten Samstag haben wir mit den Kindern ein Jahresabschlussessen gefeiert.

 

Durch eine grosszügige Spende von Unterstützern konnte ich es ermöglichen. Es gab Pommes, gegrillte Hähnchen mit Ketchup und Salat.

 

Diese Party nahmen wir auch zum Anlass um uns bei den beiden deutschen Volontärinnen, Caro und Elif, zu verabschieden.

 

Sie haben grossartiges geleistet.

 

Den Höhepunkt, die Safari in den Tsavo Nationalpark, werden die Kinder und Begleiter als unvergessliches Erlebnis immer in Erinnerung behalten. 

 

Die beiden Helfer haben den Kindern noch Geschenke überreicht. So machten sie Fototafeln mit allen Ausflügen und Unternehmungen für die Waisen. Jedes Kind bekam noch persönlich ein ausgedrucktes Foto von sich überreicht. Die Freude war gross und man konnte es an den glücklichen Gesichten sehen.

 

Als Dank ihrerseits haben alle für Caro und Elif gesungen und getanzt. Auch durften, oder mussten, sie mittanzen. Ein sehr gelungener und fröhlicher Abschied, den die beiden redlich verdient haben.

Danke für euren Einsatz und alles Gute für eure Zukunft.

 

Am 24.12 haben wir unser Weihnachtsfest in Deutschland.

In Kenia wir der 25.12. als Hauptweihnachtstag gefeiert.

Seit Anfang der Woche ist in unserem Hotel alles weihnachtlich geschmückt. Überall Lichterketten, Weihnachtsdeko und Köstlichkeiten aus der Küche. Viele Aktionen bereiten den anwesenden Kindern große Freude. Bunte Zuckerwatte, Schokoladenbrunnen, Plätzchen dekorieren und kostenfreier Kamelritt ist auf dem Programm. Kinderfilme werden gezeigt und geschminkte Gesichter sind sehr beliebt. So wird die Zeit gut überbrückt, bis der Weihnachtsmann am 25. seinen Auftritt hat.

 

 

 

 

Ich wünsche allen eine friedliche Weihnachtszeit und ein geruhsames und gemütliches Weihnachtsfest. Bleiben Sie vor allem gesund.

 

Ihr

Detlev Dreistein aus Kenia