Oktober 2018 Detlev Dreistein ist wieder in Kenia und berichtet

22.10.2018

 

Die Endprüfungen sind jetzt geschrieben und alles hat geklappt, ohne dass die Lehrer gestreikt haben.

 

Nächste Woche ist noch Schule und dann sind Ferien bis Anfang Januar 2019.

Bis Dezember bleiben alle Kinder im Heim und dann stellt sich heraus, wer einen Monat zurück in die Familie reisen darf. 

 

Im November werden wir die Weihnachtspost verfassen.

Im Januar, wenn die Abschlussergebnisse bekannt sind können wir sagen, wer das Zeug dazu hat um in die Hochschule geschickt zu werden. Es ist immer wieder spannend.

 

Im Kinderheim sind zur Zeit 2 weibliche Doktoren (Pensionisten) für einen Monat, die die Kinder untersuchen. Die Ärzte wohnen auch im Heim.

 

Unsere 2 Doktoren aus Amerika haben für die Kinder 37 neue Matratzen gekauft.

 

So konnten alte ausgesondert werden. 

 

Eine tolle Spende     Vielen Dank!

 

 

Detlev hat vor ein paar Tagen mit dem F&B-Manager vom Hotel

Turtle Bay gesprochen und sie haben ausgemacht, dass er Gemüse aus unserem Garten bringt, damit er es testen kann. 

 

So könnten sie ihr Gemüse von uns beziehen.

Gut für uns, denn wir hätten einen großen Abnehmer und gut für das Hotel, denn sie könnten damit werben, dass sie das Gemüse aus einem Waisenhaus beziehen.

 

So brachte er dem Chefkoch (auf dem Foto von links nach rechts)

Mchich (Art Spinat), Auberginen, Sukuma wiki (Übersetzung, verlängert die Woche. Wenn man am Monatsende kein Geld mehr hat, kauft man dieses billige Gemüse.) Mnavu (Grünzeug), Peperoni, Paprikaschoten und Tomaten. 

 

Der Chefkoch war beim Anblick der Ware begeistert. Mal sehen, wie es weitergeht.